Sozialstation

Fährstraße 1 (Eingang über Tunnelstraße)
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: (03364) 2 85 05-20
Telefax: (03364) 2 85 05-99
E-Mail: sozialstation@awokvehst.de

awo

 

 

 

 


Das sind wir

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit qualifizierten Fachausbildungen in der Kranken- und Altenpflege unterstützen Sie/Ihre Angehörigen so lange wie möglich, ein eigenverantwortliches und selbstgeführtes Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu führen.

Unsere Erfahrungen und unsere gute Zusammenarbeit mit Fachpersonal, niedergelassenen Ärzten und Ärzten der nächstgelegenen Krankenhäuser
ermöglichen uns, Sie/Ihre Angehörigen optimal zu versorgen.

In enger Zusammenarbeit erstellen wir gemeinsam mit Ihnen/Ihren Angehörigen ein individuell nach Ihren Wünschen abgestimmtes Versorgungs- und Betreuungspaket.

 … als Mitglied einer starken Gemeinschaft

Unsere Leistungen

awo

 

 

 


Behandlungspflege -
Krankenkassenleistung nach SGB V
• sind Leistungen, die der behandelnde Arzt bei medizinischer Notwendigkeit verordnet
(Spritzen, Verbände, Blutdruckmessung, Medikamentengabe u. v. m.)

Grundpflege - Pflegeleistung nach SGB XI
• sind Leistungen, die die Pflegekassen bei Pflegebedürftigkeit zur Verfügung stellen
• Voraussetzung ist die Einstufung in eine Pflegestufe
(Körperpflege, An- und Auskleiden, Mobilisation und Lagerung im Krankenbett)

Hauswirtschaft – Pflegeleistung nach SGB XI

• sind Leistungen, die die Pflegekassen bei Pflegebedürftigkeit zur Verfügung stellen
• Voraussetzung ist die Einstufung in eine Pflegestufe (Wohnungsreinigung,
Wäschepflege, Einkäufe)


Weitere Leistungen

awo

 

 

 

Selbstverständlich übernehmen wir auch Leistungen, die mit den Kassen nicht abgerechnet werden können. Diese Leistungen stellen wir privat in Rechnung.

Besorgungen
(z.B. von Rezepten)

• Haushaltshilfe
(z. B. Haus-, Flur- und Treppenreinigung, Gardinenpflege, Fenster putzen)

• Begleitdienste
• Vermittlung von Dienstleistungen (z. B. Frisör, Fußpflege, Pflegehilfsmittel
oder Essen auf Rädern)


 Wir …

• beraten Sie gern und klären die Kosten mit allen Kostenträgern
– SGB V (Krankenversicherung)
– SGB XI ( Pfl egeversicherung)

• leiten Sie an und beraten gern bei der Pflege von Angehörigen in der Häuslichkeit

• führen Beratungsgespräche/ Pflegegutachten nach § 37 Abs. 3 SGB XI durch
(gefordert durch die Pflegekassen bei Pflegestufe 1, 2, und 3)

• bieten Ihnen auch die Urlaubs- und Verhinderungspflege an, sollte die
Pflegeperson aufgrund von Krankheit oder Urlaub ausfallen

• bieten Ihnen, zur Entlastung der Angehörigen, die Vermittlung von geschulten,
ehrenamtlichen Helfern für die Betreuung von Demenzkranken in der Häuslichkeit

Mehr Informationen zu den hier aufgeführten
Leistungen und Themen erhalten Sie unter
Telefon: (03364) 2 85 05 20

 Handeln mit Herz und Verstand

Ansprechpartner:
Frau Schulze

Sozialstation
Fährstraße 1 (Eingang über Tunnelstraße)
15890 Eisenhüttenstadt
Telefon: (03364) 2 85 05-20
Telefax:  (03364) 2 85 05-99
E-Mail:    sozialstation@awokvehst.de

24 Stunden Rufbereitschaft • Telefon: (0152) 054 406 20

lage